Schülerpraktika

 

In den ersten Wochen des Schuljahres 2016/2017 war unser gerade bezogener neuer Standort ziemlich oft nur  mit halber Besetzung vorzufinden. Denn zunächst waren die Schüler und Schülerinnen des zehnten Jahrgangs vom 29.08. bis zum 09.09. in ihrem zweiten Schülerpraktikum, und vom 19.09. bis zum 07.10. absolvierten „die Neuner“ ihr dreiwöchiges Praktikum.

„Junge Menschen lebenstüchtig machen“ ist DAS Ziel der St.Georgschule, das auch im Schulprogramm über allem anderen steht. Dazu gehört auch die Berufswahlvorbereitung. Eine wichtige Entscheidungshilfe für die spätere Berufswahl bilden die Schülerpraktika.

Die Jugendlichen beweisen ihre Selbstständigkeit, wenn sie sich selbstständig um eine Praktikumsstelle bemühen. Dazu haben sie ganz unterschiedliche Wege gewählt: Während die einen ihren Wunschbetrieb aufgesucht haben oder durch Telefonate ihr Praktikum vereinbaren konnten, haben andere sich an Bekannte oder Verwandte gewandt.

Die Klassenlehrer konnten bei ihren Praktikumsbesuchen ihre Schüler und Schülerinnen in den unterschiedlichsten Bereichen antreffen: In kaufmännischen Berufen im Reisebüro, in der Versicherungsagentur oder im Rathaus, in sozialen Berufen in den verschiedenen Kindertageseinrichtungen oder in Pflegeeinrichtungen oder in handwerklichen Berufen, zum Beispiel als Friseurin, Floristin, Kfz-Mechatroniker/in, Metallbauer, Landwirt oder Maurer. So individuell unsere Schülerschaft ist, so verschieden waren die Berufe, in die sie hinein geschnuppert hat.

Besonders der klassische Ausbildungsberuf „Tischler“ hat es vielen Jungen angetan. In verschiedenen Betrieben war es ihnen möglich, diesen Beruf näher kennen zu lernen. 

Anschließend waren alle Schüler und Schülerinnen in der Lage, verschiedene Tätigkeiten zu beschreiben, einen (typischen) Tagesablauf vorzustellen und/oder den Ausbildungsweg darzustellen.

Wir bedanken uns bei allen Unternehmen, die den St. Georgschülern die Möglichkeit gegeben haben, ihren Betrieb und einen Beruf näher kennenzulernen!

Vielleicht ergeben sich – ganz sicher ergeben sich ! – hier auch einige Chancen für eine Ausbildungsstelle. ;-)

Praktikum